aktuelle News

Lesen Sie aktuelle Neuigkeiten unserer Praxis

Informationen zum CORONA-VIRUS

Gepostet von Dr. Andreas Stoppa
Donnerstag, 24.08.17 um 07:17 0 Kommentare
Aus gegebenen Anlass möchten wir Sie informieren, wo Sie bei einem begründeten Corona-Virus-Verdacht Hilfe bekommen.
Bitte beachten Sie, dass Sie bei einem begründeten Verdacht NICHT IN DIE PRAXIS kommen sollten aufgrund der Infektionsgefahr (näheres siehe unten).
Die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) hat eine telefonische Hotline für Anfragen zu Coronavirus-Infektionen für Bürgerinnen und Bürger eingerichtet: 040 42828-4000
Grundsätzlich führen Hausarztpraxen keinen Corona-Test durch! Wie die vorgehensweise ist, finden Sie ebenfalls im Folgenden.


Informationen zum CORONA-VIRUS

Liebe Patientinnen, liebe Patienten, aus gegebenen Anlass möchten wir Sie über die wichtigsten Fakten zum Corona-Virus und über das Verhalten im Verdachtsfall informieren.

Besteht ein begründeter Verdachtsfall?

Waren Sie in den letzten 2 Wochen in China, im Iran, in Südkorea oder in Italien oder hatten Kontakt mit sicher an Coronavirus-Erkrankten?
Have you been in China, in Iran, in Southkorea or in Italy in the last 2 weeks or had contact with people suffering from certified infection with Coronavirus ?   Wenn "Ja": Haben Sie Fieber, Husten, oder Luftnot?
If "Yes" - do you suffer from fever, cough or shortness of breath?

Wenn 2 x "Ja":   ➔ Bitte nicht IN DIE PRAXIS kommen, sondern anrufen.
 ➔ Bei einem begründeten Verdachtsfall bitte unverzüglich die 112 anrufen. 

Sollten Sie dringende Fragen zum Corona-Virus haben, auch wenn Sie die Fragen mit "Nein" beantworten konnten, dann können Sie die telefonische Hotline des BGV anrufen: 428 284 000. Bitte beachten Sie, dass aktuell sehr viele Anfragen eingehen. Rufen Sie also bitte nur in dringenden Fällen an. Im Folgenden haben wir einige hilfreiche Links für Sie zusammengetragen, die bereits viele Fragen klären können. Gerne versuchen auch wir am Telefon Ihre Fragen zu klären: Praxisteam, Tel. 040/ 468 9676 - 00

Infos zum Corona-Test

Sollten Sie einen begründeten Verdacht haben und einen Corona-Test wollen, beachten Sie bitte folgende Informationen:
  • Hausarztpraxen führen keinen Corona-Test durch
  • Rückkehrer aus Risikogebieten mit Symptomen isolieren sich 14 Tage und versuchen die 116117 oder die Hotline des Gesundheitsamts zu erreichen.
  • alle unbestätigten Fälle und alle anderen Patienten können sich telefonisch bei uns beraten lassen und eine AU ausgestellt bekommen (Telefonische Sondersprechstunde)
  • Ein Test macht frühestens 4 Tage nach Symptomen wirklich Sinn. Er ändert grundsätzlich nichts an der Behandlungsweise. Es ändert sich lediglich das Verhalten bzgl. der Quarantäne.
  • Die Behandlung erfolgt wie bei jedem anderen Virusinfekt symptomatisch.
  • Patienten, deren Symptome sich verschlechtern, sollen das Gesundheitamt (evtl. per Mail tools.rki.de/plztool ) kontaktieren. Sie können sich alternativ bei uns telefonisch beraten lassen.
Zusammenfassend gilt mit heutigem Stand: Ein Patient mit Symptomen und Verdacht auf Corona darf das Haus nicht verlassen, da er sonst für Krankheit und Tod von Risikogruppen mitverantwortlich sein kann. Er hat zwingend den KV-Notdienst wegen eines Hausbesuchs zu kontaktieren.  Deshalb macht eine Kontrolle gerade dieser Patientengruppe in den Praxen keinen Sinn und ist abzulehnen.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam Hilfreiche Links: www.kvhh.net
https://www.aerztekammer-hamburg.org/home.html
https://www.hamburg.de/bgv
https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html